Eric Bibb - Landwirtschaft, Leben, Natur & Kultur, Chronik & Zeitgeschichte, out of salzburg, Moosdorf & Wien

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eric Bibb

Musik

Wien, Konzerthaus, am Samstag, den 8. November 2014
Ein alter Mann, eine junge Frau, der großgewachsene Eric Bibb und ein Canadier betreten die Bühne im Mozartsaal des Konzerthauses. Akustische Gitarren, minimale Percussion, eine Blues-Harp, das wars. Vier Künstler auf ihrer Welttournee, die sie in Wien begannen. Man durfte geehrt sein. Es ist das erste Mal, dass diese Vier gemeinsam unter dem Titel
"We have a dream"
auf der Bühne stehen. Eric Bibb, Ruthie Foster, Harrison Kennedy und Michael Jerome Brown.

Zwei Stunden akustischer Blues, Anklänge an Martin Luther King und der Anspruch der Bürgerrechtsbewegung, die Welt zu verändern. Aktueller denn je steht im Programm
"An genau diesem Punkt setzen Bibb, Foster und Kennedy an." Für mich genauso gewöhnungsbedürftig wie die aufgeräumte Saalatmosphäre. Man ist versucht zu sagen, wer Ohren hat, der höre, wer Augen hat, der sehe. Matthäus 13:9-16  Gibt es etwas, das diese Bibelstelle nicht über die Welt, die Unterdrückung und den Kapitalismus aussagt und über den Blues.  Der Blues wäre und ist sehr frei nach Jesaja demnach die Sprache oder das Gleichnis, das die Menschen verstehen.

Die Blues-Brothers waren dereinst auch im Auftrag des Herrn unterwegs. Der religöse Sendungsanspruch erinnerte mich an diesem Abend aber ein wenig an die mahnenden Worte Georg Schramms und seine Gedanken zum herbeigesehnten "Armageddon". Gemeint ist seine Rede zur Verleihung des Erich Fromm-Preises. Wen´s interessiert, die Rede kann online gefunden werden und ist ein Meilenstein, der bleiben wird, nicht nur wegen der zitierten Lieblingsrede von Georg Schramm selbst! hier gehts zur Rede

Was blieb, ist die Erfahrung, Eric Bibb live gesehen zu haben.

Danach gings ab zum Live-Konzert von  Herby Dunkel und Gerry Lülik, was bei mir den noch bleibenderen Eindruck hinterließ. Ich traf einen, den es von Oberndorf nach Wien genau in dieses Lokal verwehte! Weil´s grade passt, immer wieder spielt die gleiche Besetzung live, und auch Lilly & The Last Temptation vielleicht wieder mit einem cover von Eric Bibb´s "needed time". Ein song, wie geschrieben für diese großartige Band! Ich freu mich schon!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü